Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienstleistung. Durch die Benutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. x

Wichtiger Hinweis

  • Warenkorb (0) - 0,00 CHF
    Ihre zuletzt hinzugefügten Artikel:
    Gesamtsumme (0 Artikel): 0,00 CHF inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
  •  
NUR IM AUGUST: SICHERN SIE SICH ZUSÄTZLICH 5% RABATT* MIT DEM GUTSCHEINCODE HALLO17

Chlor


zurück zur Schadstoff-Übersichtzurück zur Schadstoff-Übersicht

Auf dieser Seite finden Sie:
     border=Schadstoff-Informationen
     border=allnatura-Empfehlungen

 border=Schadstoff-Informationen:

Wenn Sie Chlor hören, denken Sie sicher sofort an Schwimmbad, wie wohl die meisten von uns. Aber Chlor ist nicht nur im Schwimmbad zu finden.

Chlor ist ein gasförmiges Element aus der Gruppe der Halogene. Neben der Entkeimung von Trinkwasser und Desinfizierung von Wasser in Badeanstalten kommen Chlorverbindungen auch heute noch in Sanitär-Reinigern und weiteren Produkten vor, obwohl es sich bei Chlor um ein starkes Lungengift handelt, das bei entsprechender Konzentration Entzündungen und Verätzungen der Atemwege bewirkt.

Bleichen ist ein chemisches Verfahren. Dieses Verfahren dient dazu, Naturfasern und deren natürliche Färbung dahingehend zu modifizieren, dass ein höherer Grad an Weiße erreicht wird.

Früher wurde hauptsächlich mit Hilfe von Chlor gebleicht.
Da Chlor äußerst umweltbelastend ist, wurde dieser Bestandteil durch Chlorverbindungen und Sauerstoff ersetzt.

Über Importe aus Asien und Ländern der 3. Welt ist jedoch damit zu rechnen, dass sich umfangreiche Warenbestände auf dem deutschen Markt befinden.

 border= allnatura-Empfehlungen:

Der menschliche Organismus reagiert empfindlich auf jegliche Art von Schadstoffen. Schaffen Sie sich deshalb eine möglichst schadstoffarme Wohnumgebung. Besonders im Schlafbereich, wo wir durchschnittlich 24 Jahre unseres Lebens verbringen, machen natürliche, unbelastete Materialien ein gesundes Regenerieren erst möglich.


Hier gibt Ihnen allnatura einige hilfreiche Tipps:
  • Achten Sie beim Einkauf grundsätzlich auf schadstoffgeprüfte Materialien. Favorisieren Sie spezielle Öko- oder Bio-Fachgeschäfte, da Sie hier i.d.R. die Sicherheit haben, unbehandelte Artikel zu erhalten. Im konventionellen Handel achten Sie bitte auf die genauen Schadstoff-Deklarationen oder lassen sich vom Verkäufer ein Schadstoffprüfungs-Zertifikat aushändigen.
  • Verwenden Sie auf keinen Fall WC-Reiniger, die chlorhaltige Sanitärreiniger beinhalten, denn hier kann giftiges Chlorgas entstehen!
  • Gute Essigreiniger reichen vollkommen aus. Sie beseitigen sowohl Geruch als auch Schmutz, im Gegensatz zu Toilettensteinen, welche lediglich den Geruch überdecken, aber nicht reinigen.
  • Verzichten Sie auf chlorhaltige Produkte, da auch die Entsorgung problematisch ist.
  • Vermeiden Sie mit Chlor gebleichte Stoffe, da dies gesundheitliche Beschwerden verursachen kann. Greifen Sie stattdessen lieber auf natürliche Materialien zurück!
 border= zurück zur Schadstoff-Übersicht