Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienstleistung. Durch die Benutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. x

Wichtiger Hinweis

  • Warenkorb (0) - 0,00 CHF
    Ihre zuletzt hinzugefügten Artikel:
    Gesamtsumme (0 Artikel): 0,00 CHF inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
  •  
NUR IM AUGUST: SICHERN SIE SICH ZUSÄTZLICH 5% RABATT* MIT DEM GUTSCHEINCODE HALLO17

Phthalate


zurück zur Schadstoff-Übersichtzurück zur Schadstoff-Übersicht

Auf dieser Seite finden Sie:
     border=Schadstoff-Informationen
     border=allnatura-Empfehlungen

 border=Schadstoff-Informationen:

Phthalate sind nahezu geruchlose Flüssigkeiten, die farblos und schwer flüchtig sind. Sie treten in Räumen gasförmig aus phthalathaltigen Erzeugnissen aus und lagern sich im Hausstaub ab.

Phthalate findet man in der Kosmetikindustrie, als Lösungsmittel und in Bioziden. Sie wirken zudem als Weichmacher für Kunstharze, Gummiprodukte und Kunststoffe (v.a. in der PVC -Produktion).

Diese Stoffe können beim Einatmen oder beim Verschlucken eine ausgesprochen gesundheitsschädliche Wirkung haben. Es können unter anderem Symptome wie Kopfschmerzen, Schwindel und Lähmungen auftreten. Weiterhin können die Nieren geschädigt sowie die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigt werden.

Aus diesem Grund wurden Phthalate bei der Herstellung von Kinderspielzeug verboten.

 border= allnatura-Empfehlungen:

Der menschliche Organismus reagiert empfindlich auf jegliche Art von Schadstoffen. Schaffen Sie sich deshalb eine möglichst schadstoffarme Wohnumgebung. Besonders im Schlafbereich, wo wir durchschnittlich 24 Jahre unseres Lebens verbringen, machen natürliche, unbelastete Materialien ein gesundes Regenerieren erst möglich.


Hier gibt Ihnen allnatura einige hilfreiche Tipps:
  • Achten Sie beim Einkauf grundsätzlich auf schadstoffgeprüfte Materialien. Favorisieren Sie spezielle Öko- oder Bio-Fachgeschäfte, da Sie hier i.d.R. die Sicherheit haben, unbehandelte Artikel zu erhalten. Im konventionellen Handel achten Sie bitte auf die genauen Schadstoff-Deklarationen oder lassen sich vom Verkäufer ein Schadstoffprüfungs-Zertifikat aushändigen.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Kinder nicht mit Phthalaten in Berührung kommen.
  • Phthalate können auch in Farben und Lacken vorkommen. Vermeiden Sie deshalb lackierte Möbel.
 border= zurück zur Schadstoff-Übersicht