Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienstleistung. Durch die Benutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. x

Wichtiger Hinweis

  • Warenkorb (0) - 0,00 CHF
    Ihre zuletzt hinzugefügten Artikel:
    Gesamtsumme (0 Artikel): 0,00 CHF inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
  •  
NUR IM AUGUST: SICHERN SIE SICH ZUSÄTZLICH 5% RABATT* MIT DEM GUTSCHEINCODE HALLO17

Cobalt


zurück zur Schadstoff-Übersichtzurück zur Schadstoff-Übersicht

Auf dieser Seite finden Sie:
     border=Schadstoff-Informationen
     border=allnatura-Empfehlungen

 border=Schadstoff-Informationen:

Cobalt, bzw. Kobalt zählt zu den Schwermetallen. Es ist ein vergleichsweise häufiges Element und wird aus Cobalt-Erzen gewonnen. Cobaltverbindungen wurden bereits in den frühen Hochkulturen zum Blau-Färben von Glas verwendet.


Vorkommen

Metallisches Cobalt wird zur Herstellung von Legierungen für korrosionsbeständige Hartmetalle verwendet. Aus Cobalt-Verbindugen, z. B. Cobalt-Oxid oder Cobalt-Phosphat werden Farbpigmente für Glas-, Email- und Keramik hergestellt. Außerdem wird Cobalt als Bleich- und Trockenmittel in Farben und Firnissen zugesetzt.


Gesundheitsgefahren

Bei der Aufnahme über den Mund ist Cobalt ab einer Menge von 25 - 30 mg pro Tag giftig.
  • Es treten Vergiftungserscheinungen wie Magenbeschwerden, Herz- und Nierenschäden auf.
  • Eingeatmete Stäube von Cobalt und Cobalt-Verbindungen sind als krebserzeugend eingestuft.
  • Durch Hautkontakt und Einatmen können Allergien ausgelöst werden.


 border= allnatura-Empfehlungen:

Der menschliche Organismus reagiert empfindlich auf jegliche Art von Schadstoffen. Schaffen Sie sich deshalb eine möglichst schadstoffarme Wohnumgebung. Besonders im Schlafbereich, wo wir durchschnittlich 24 Jahre unseres Lebens verbringen, machen natürliche, unbelastete Materialien ein gesundes Regenerieren erst möglich.


Hier gibt Ihnen allnatura einige hilfreiche Tipps:
  • Achten Sie beim Einkauf grundsätzlich auf schadstoffgeprüfte Materialien. Favorisieren Sie spezielle Öko- oder Bio-Fachgeschäfte, da Sie hier i.d.R. die Sicherheit haben, unbehandelte Artikel zu erhalten. Im konventionellen Handel achten Sie bitte auf die genauen Schadstoff-Deklarationen oder lassen sich vom Verkäufer ein Schadstoffprüfungs-Zertifikat aushändigen.
  • Achten Sie beim Kauf von Farben und Lacken auf die Inhaltsstoffe.
  • Lassen Sie Kleinkinder gefärbte Materialien und Druckerzeugnisse nicht in den Mund nehmen.
 border= zurück zur Schadstoff-Übersicht